Ofenkartoffeln

mit Spargel und mariniertem Tofu

ZUBEREITUNG:

  1. Tofu abtropfen lassen, in Küchenpapier einwickeln, auf einen tiefen Teller legen und mit einem Gewicht beschweren. 10 Minuten überschüssiges Wasser abtropfen lassen.
  2. Anschließend Tofu in 2 cm dicke Scheiben und dann diagonal in Dreiecke schneiden. Sojasauce, Senf, Knoblauchpulver, Sirup und Olivenöl zu einer dicken Marinade anrühren, Tofu mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Wenn du kannst, über Nacht im Kühlschrank.
  3. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Tofu in Hefeflocken wenden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  5. Kartoffeln halbieren, mit Olivenöl, Salz, Thymian und Polenta vermengen und ebenfalls aufs Backblech geben. Zitrone in 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf dem Tofu verteilen. 20 Minuten rösten.
  6. Spargel putzen und mit Olivenöl und Salz vermengen. Mit auf das Backblech geben, die Zitronenscheiben und Cherrytomaten nun über dem Spargel verteilen und weitere 20 Minuten rösten.
Zutaten

400 g Tofu
2 EL Sojasauce
2 TL Senf
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Ahornsirup
1 TL Olivenöl
3 EL Hefeflocken
500 g neue Kartoffeln
1 1/2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Thymian getrocknet
1 Zitrone
500 g grüner Spargel
200 g Cherrytomaten
1 EL Olivenöl
1/2 TL Salz

 
Kochwissen